Allseits bekannte Gassenhauer aus der volkstümlichen Schlager- und Partyszene im Einklang mit rockigem Gitarrensound und viel Herzblut performed. So klingen ROCKSPITZ, wenn man die sechs Jungs live auf der Bühne sieht. 

Eine Band, die dem Begriff „Volxxmetal“ auf unnachahmliche Weise neuen Esprit verleiht.

So schwärmt die Presse bereits nach kurzer Zeit des Bestehens von ROCKSPITZ. Die Fanscharen danken es mit ausverkauften Konzerten, in denen die Begeisterung keine Grenzen kennt.

Den sechs Jungs ist es gelungen, eine Mischung zu kreieren, die jeden Musikgeschmack trifft und keine Wünsche offen lässt, ohne dabei auf gute Traditionen zu verzichten. Sänger und Bandleader Jody Katsikas, der als ehemaliger Frontmann der „Albfetza“ genau weiß, wie man das Publikum auf seine Seite zeiht, und der einstige „Laudl´s“ -Begründer Ralf Jehle (Akkordeon, Keyboard & Gesang) gründeten im Spätsommer 2014 die Band ROCKSPITZ. Auch Ralf weiß aus erfolgreichen „Laudl´s“ -Zeiten bestens, wie man das Publikum zu Begeisterungsstürmen hinreißt.

Die Suche

Auf Ihrer langen Suche nach geeigneten Musikern stießen die Beiden, nachdem die „erste Garde“ aus unterschiedlichen Gründen die Band bereits verließ, auf Drummer Tobias „Tobi“ Hammer, der in der Vergangenheit für „Signs“ und „Wanted“ trommelte. Ein außergewöhnlicher Schlagzeuger, der zusammen mit Achim Aubele (Bass & Gesang) für den ganz speziellen Beat sorgt.

Achim war lange Zeit für die Auenwälder tätig, konnte jedoch der Herausforderung ROCKSPITZ nicht widerstehen. Und das ist gut so! Denn mit ihm gelang es Jody und Ralf einen herausragenden und sympathischen Bassisten ins Boot zu holen.

Dasselbe gilt für Dieter „Didi“ Kick (Gitarre & Gesang) sowie Manuel „Manu“ Maier (Lead Gitarre). Didi, der bisher seine Dienste der Rock Cover Band „Time Warp“ erwies, stieß als Letzter im Februar 2016 dazu. Neben einem blitzsauberen Gitarrenspiel besitzt auch er, wie Jody, ausgesprochen wilde Rampensauqualitäten.

Mit seiner markanten Rockröhre ist er ein optimales Pendant zu Jody. Der ständige Wechsel der beiden Frontmänner sorgt für den spannenden Kontrast, der innerhalb kürzester Zeit zu einem Markenzeichen von ROCKSPITZ wurde.

Der Jüngste im Bunde ist Manuel „Manu“ Maier. Er prägte schon vor Jahren als Lead-Gitarrist den Sound der Cover- Band „Thunder“. Bereits beim Casting blitzten Manus Riesentalent und für seine jungen Jahre ein erstaunliches musikalische Können auf.

Er rundet eine überaus homogene Truppe ab, die Riesenspaß daran hat, einfach nur gute Musik zu machen.

Die Wahrheit ist auf der Bühne

Innerhalb kürzester Zeit ist ein wahrer ROCKSPITZ-Hype entstanden. Der Zuschauer bekommt auf der Bühne pure Leidenschaft, Herzblut und Ehrlichkeit zu hören, sehen und vor allem zu fühlen. Denn ROCKSPITZ legen in jeden Song ihr ganzes Herzblut und Gefühl.

Musik aus jeder Sparte sowie eigene Stücke, wie z.B. Sprizzztour, performed im Stil von ROCKSPITZ:
Da gibt es kein Halten mehr – auf und vor der Bühne. Ohne Zweifel, ROCKSPITZ ist auf dem Weg!